Drillisch bietet Kurzgespräche ab 1,4 Pfennig

Die Telefonminute kostet ab 7 Pfennig / Unternehmen steigt ins Festnetzgeschäft ein

Das Telekommunikationsunternehmen Drillisch AG (Vorwahl 010050) startete gestern ein eigenes Festnetz. Kunden können sich für Call by Call oder für Preselection registrierten.

Kurzgespräche bis 12 Sekunden quer durch Deutschland kosten 2 Pfennig. Das Angebot gilt allerdings nur für Kunden mit Anschlüssen in einer „Superregionen“. Den jeweiligen Stand der „Superregionen“ erfahren Kunden über die Hotline oder auf der Site des Unternehmens.

Abends kostet die Minute deutschlandweit 7 Pfennig, umgerechnet kommt ein Kurzgespräch (bis 12 Sekunden somit auf einen Preis von 1,4 Pfennig. Ferngespräche in die USA oder nach Dänemark kosten 22 Pfennig pro Minute.

Kontakt: Drillisch, Hotline: 02253/3161000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Drillisch bietet Kurzgespräche ab 1,4 Pfennig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *