AT&T und BT beteiligen sich an Japan Telecom

Neue Fusionswelle in der Telekommunikationsbranche?

Die Telekommunikationskonzerne AT&T und British Telecom wollen jeweils 15 Prozent der Japan Telecom übernehmen. Das berichtet das japanische Blatt „Nihon Keizai Shimbun“.

Dem Bericht zufolge planen die Firmen eine enge Kooperation, die sich nicht nur auf das Kerngeschäft Telekommunikation erstrecken soll.

Beobachter gehen davon aus, daß die Fusion der Deutschen Telecom mit der Telecom Italia weitere Fusionen, Kooperationen und Übernahmen in der Branche anstoßen wird.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AT&T und BT beteiligen sich an Japan Telecom

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *