Stolberger Telecom kauft sich in Internet-Satelliten ein

Europe Online zu zehn Prozent übernommen

Die Stolberger Zink AG, die ihre Telekommunikationsaktivitäten verstärken und zukünftig unter Stolberger Telecom AG firmieren wird, hat zehn Prozent am Luxemburger Online-Dienst Europe Online Networks übernommen. Europe Online bietet ab kommenden Monat Internet via Astra-Satellit (ZDNet berichtete).

Der Satellitenservice könnte eine in Europa nie dagewesene Bandbreite anbieten, die auch ADSL (Asymetric Digital Subscriber Line), das Daten mit einer Geschwindigkeit von maximal 8 MBit pro Sekunde zum Anwender, in Gegenrichtung mit bis zu 768 Kilobit pro Sekunde überträgt, weit in den Schatten stellen würde.

Die Betreibergesellschaft von Europa Online, die Société Européenne des Satellites (SES), hatte den Service bereits 1997 angekündigt.

Über die Kosten für die Nutzung des Dienstes sagte Europe Online bislang noch nichts.

Kontakt: Europe Online Networks, Tel.: 00352-719785

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Stolberger Telecom kauft sich in Internet-Satelliten ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *