Real Networks kauft MP3-Firma

Xing ist 75 Millionen Dollar wert

Das Streaming-Softwareunternehmen Real Networks bündelt seine Kräfte im Bereich der Übertragung von Musik übers Internet. Nun hat das Unternehmen den Hersteller von MP3-Abspielgeräten Xing Technology für 75 Millionen Dollar in Aktien übernommen.

„Xing hat eine weltklasse MP3-Softwaretechnik, die von der Mehrheit der MP3-Nutzer eingesetzt wird“, kommentierte der Real Networks-Chef Rob Glaser den Deal. „Es gibt einen riesigen und legalen Markt für Songs im MP3-Format“, setzte er hinzu.

Die Xing-Software wurde unter anderem von Diamond Multimedia, Creative Labs und Music Match in Lizenz genommen und in das eigene Angebot integriert.

Nach der gerade erst von Real Networks eingegangen Kooperation mit IBM (Börse Frankfurt: IBM), die zur Entwicklung einer neuen Übertragungstechnik führen soll, ist dies ein weiterer Schritt zur Festigung der eigenen Position im Streaming-Markt. Größter absehbarer Konkurrent: Wieder einmal Microsoft mit dem gestern vorgestellten Musik-Übertragungs-Tool MS Audio 4.0.

Bis Ende Juni vergangenen Jahres stand Real Networks in enger Verbindung zu Microsoft. Dann aber sagte Chairman und Chief Executive Officer Robert Glaser in einer Senatsanhörung zu den Geschäftspraktiken Microsofts (Börse Frankfurt: MSF) aus. Darin erklärte er, die Software seines Unternehmens sei von der Gates-Company regelrecht sabotiert worden. „Microsoft spielt nicht mit fairen Mitteln“, behauptete Glaser damals (ZDNet berichtete). Microsoft hat daraufhin Real Networks als Partner ausgebootet und den eigenen Multimedia-Abspieler Windows Player statt des Real Players in Windows integriert.

Umfangreiche Grundlageninformationen zum MP3-Standard liefert ein großes ZDNet-Special.

Kontakt: Real Networks, Tel.: 0044-171-629-4020

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Real Networks kauft MP3-Firma

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *