Intel und Excite kooperieren

Gemeinsamer E-Shopping-Katalog soll entwickelt werden

Einen gemeinsamen Shopping-Katalog für E-Commerce-Unternehmen wollen der Prozessorenhersteller Intel (Börse Frankfurt: INL) und die Suchmaschine Excite entwickeln. Der „Excite Shopping Service“ soll noch in diesem Jahr ans Netz gehen.

Mit dem Katalog sollen Kunden gezielt nach Produkten fahnden und sich eine Liste von ähnlichen Angeboten zusammenstellen lassen können. Die Site wird auf über 1000 Anbieter zugreifen können, die Intel durch den Kauf der Icat Shopping Mall gewonnen hat. Dazu kommen die Handelspartner von Excite.

Die Händler sollen keine Möglichkeit eingeräumt bekommen, sich obere Listenplätze zu erkaufen, eine in den USA gängige Praxis.

Kontakt: Intel, Tel.: 089/991430

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel und Excite kooperieren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *