IBM bringt neue JVM für Windows

Java Machine soll die schnellste sein / Kostenloser Download

IBM (Börse Frankfurt: IBM) hat die nach eigenen Angaben schnellste Java Virtual Machine (JVM) für die Betriebssysteme Windows 95, Windows 98, und Windows NT herausgebracht. Um 30 Prozent schneller als vergleichbare Produkte soll die Ablaufumgebung „Win32 JVM“ sein.

Entwickler können sich die Maschine kostenlos unter www.ibm.com/java/jdk/win32117/ herunterladen.

„IBM hat seinen Kunden neue Möglichkeiten eröffnet, indem es die schnellste JVM für die Microsoft-Plattform entwickelt hat. Sie soll ihnen helfen, ihre E-Business-Applikationen schneller zu machen“, erläutert der Mitarbeiter des IBM Java Technical Marketing Programms, Jason Woodard.

Eine JVM liegt zwischen dem Betriebssystem und der Java-Anwendung. Dadurch erst wird die Plattformunabhängigkeit von Java-Programmen gewährleistet.

Kontakt: IBM Hotline, Tel.: 0180/3313233

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM bringt neue JVM für Windows

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *