Browser-Pionier startet durch

Spyglass-Aktien schnellen nach Deal mit Microsoft in die Höhe / kauft Navitel

Nach dem Abschluß eines Kooperationsabkommens mit Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) ist die Aktie des Browser-Pioniers Spyglass um 92 Prozent auf 17 Dollar in die Höhe geschnellt.

Der Mitte der Woche unterzeichnete Deal sieht vor, daß Spyglass bei der Weiterentwicklung des Mini-Betriebssystems Windows CE behilflich sein wird. Zudem will Microsoft 20 Millionen Dollar für nicht näher benannte Techniken von Spyglass bezahlen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Gestern dann teilte Spyglass mit, man habe Navitel Communications aus Menlo Park, Kalifornien, für 11,3 Millionen Dollar in Aktien gekauft. Navitel stellt Windows-CE-Anwendungen her.

Spyglass ging in die Internet-Geschichte als Entwickler des ersten Browsers mit dem Namen „Mosaik“ ein.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Browser-Pionier startet durch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *