Intel liefert 550-MHz-PIII-Xeon aus

Der bisher schnellste Xeon

Intel (Börse Frankfurt: INL) hat mit der Auslieferung seines neusten Pentium-III-Prozessors begonnen. Der 550-MHz-Pentium-III-Xeon-Chip war vom Chiphersteller bereits im März angekündigt worden, nun kommt er in den Handel.

Der Chip verfügt einen 512 KByte großen Cache und ist für den Einsatz in Zwei-Wege-Servern vorgesehen. Xeons mit 550 MHz und einem 1 beziehungsweise 2 MByte großen Cache für Vier- und Acht-Wege-Server sollen im dritten Quartal ausgeliefert werden.

Laut dem Chef der Intel Architecture Business Group, Paul Otellini, wird es der PIII Xeon noch in diesem Jahr auf 600 MHz bringen.

Als erstes hat Micron Electronics angekündigt, den neuen Xeon in seinen Servern einzusetzen. So sollen der Netframe 5200 und 5201 mit zwei 550-MHzern bestückt werden.

Für Desktop-Rechner kommt laut Angaben unternehmensnaher Quellen ein Pentium-III-Chip mit 550 MHz im Mai.

Kontakt: Intel, Tel.: 089/991430

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel liefert 550-MHz-PIII-Xeon aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *