AOL kauft When.com

Internet-Kalender wird in Angebot integriert

Der weltgrößte Internet-Dienst America Online (AOL; Börse Frankfurt: AOL) hat den Internet-Zeitplaner When.com gekauft. Laut „Wall Street Journal“ soll AOL 150 Millionen Dollar gezahlt haben, um When bis Mitte des Jahres in das eigene Angebot integrieren zu können.

When.com bietet einen zentralen, Internet-basierten Kalender an, auf den Anwender von überall aus zugreifen können. Das Problem, verschiedene Kalender an verschiedenen Orten stets auf dem aktuellen Stand zu halten, entfällt damit.

Bereits im Januar hatte Netscape, nun ebenfalls im Besitz von AOL, mit When paktiert und den Kalender in seine Startseite „Netcenter“ eingebaut (ZDNet berichtete).

Kontakt: AOL-Hotline Deutschland, Tel.: 01805/313164

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL kauft When.com

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *