Yahoo kauft Broadcast

5,7 Milliarden Dollar für die Streaming-Firma

Die Web-Katalog Yahoo übernimmt den Streaming-Pionier Broadcast.com für 5,7 Milliarden Dollar. Für jede Broadcast-Aktie zahlt Yahoo 130 Dollar in eigenen Aktien.

Broadcast war bis zum vergangenen Jahr unter dem Namen Audionet bekannt. Durch den Deal wird der Chef und Gründer des Unternehmens, Mark Cuban, zum neuesten Internet-Milliardär, da er 10 Millionen eigene Aktien hält.

Beide Sites hatten bislang schon eine enge Verbindung – sie linken aufeinander, und die Manager beider Unternehmen sind sich nach eigenen Angaben durchaus gewogen.

Yahoo hat gerade erst die Übernahme der Online-Community Geocities für insgesamt 4,7 Milliarden Dollar in Aktien abgeschlossen.

Kontakt: Yahoo, Tel.: 089/231970

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo kauft Broadcast

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *