Metrowerks portiert Codewarrior auf Linux

In der Red Hat-Version

Der Hersteller von Entwicklungswerkzeugen Metrowerks hat sein bekanntes Tool Codewarrior für die Linux-Distribution von Red Hat ausgelegt.

„Unsere Zusammenarbeit mit Metrowerks soll helfen, daß sich Linux auch in der Geschäftswelt durchsetzt“, sagte Red Hat-Chef Bob Young, CEO, Red Hat Software. Und weiter: „Wenn wir das benutzerfreundliche Codewarrior anbieten, ziehen wir eine Vielzahl von Entwickler an, die für die Red Hat-Plattform arbeiten werden.“

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig aktualisiert wird.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Metrowerks portiert Codewarrior auf Linux

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *