Auch Swisscom an Otelo interessiert

Zeitung berichtet von Kaufgelüsten

Das Telekommunikationsunternehmen Mobilcom ist angeblich nicht der einzige Interessent für die stark defizitäre Telefongesellschaft Otelo. Laut einem Bericht der Tageszeitung „Die Welt“ hat auch die Schweizer Telefongesellschaft Swisscom ihr Kaufinteresse bekundet.

Swisscom wolle deutlich mehr zahlen als die 2,2 Milliarden Mark, die Mobilcom geboten hatte, berichtet die Zeitung mit Berufung auf den Swisscom-Chef Tony Reis.

Wenn Mobilcom-Chef Gerhard Schmid weiter im Rennen bleiben wolle, müsse er binnen 14 Tagen eine Bankbürgschaft vorlegen, die beweist, daß er Kaufsumme aufbringen könne.

Den Otelo-Eignern Veba und RWE lägen mittlerweile mehrere Angebote vor, hieß es in dem Bericht weiter.

Kontakt: Otelo, Tel.: 01803/1998

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Auch Swisscom an Otelo interessiert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *