Die Schöne und das Netz

Disney-Portal trotz Go im neuen Gewand

Obwohl der Walt-Disney-Konzern erst kürzlich zusammen mit Infoseek das „Portal“ Go gestartet hat (ZDNet berichtete), hat das Medienunternehmen nun auch die eigene Start-Site Disney.com überarbeitet.

Das neue Disney.com bringt Multiplayer-Spiele, Video-Sequenzen, eine „Kunst-Abteilung“, in der gemalt werden kann, Puzzles, Chats und andere ausgebaute interaktive Features, die zum Teil auch schon im Jugend-Klub „Blast“ gelaufen sind.

Aber auch Blast soll modifiziert und erweitert werden: durch einen Buddy-Service namens „Blast Pal“, neue Funktionen und den neuen Namen „Disney’s Club Blast“. Kinder können bei Blast an Wettbewerben teilnehmen und „exklusive“ Services in Anspruch nehmen.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Die Schöne und das Netz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *