Buch.de wird Internet Service Provider

Beteiligung an Inetservice Telekommunikations AG

Der Online-Buchhändler Buch.de (www.buch.de) beteiligt sich mit 25,1 Prozent an der Inetservice Telekommunikations AG und wird so zum Internet Service Provider. Das teilte das Unternehmen während der Leipziger Buchmesse mit. Mit dem Aufbau einer eigenen „Portal“-Site („Inetfinder“) will Buch.de seine Marktstellung im Onlinebuch-Markt ausbauen.

Die Inetservice Telekommunikations AG will einen Internet-Zugang für Privatkunden zu einem Pauschalpreis für fünf Mark im Monat anbieten. Eine eigene E-Mail-Adresse und 10 MByte Speicherplatz für die eigene Homepage sind im Preis enthalten. Die Anmeldung soll innerhalb weniger Stunden möglich sein. Der genaue Starttermin steht noch nicht fest.

Für dieses Jahr plant Buch.de eine Verzehnfachung des Umsatzes. Für die Jahre 2000 und 2001 solle der Umsatz auf mindestens zehn Millionen beziehungsweise 25 Millionen Mark steigen, sagte der Marketing-Vorstand Michael Urban.

Kontakt: Buch.de, Tel.: 0180/501800180

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Buch.de wird Internet Service Provider

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *