CeBIT 99 endet mit Besucherrekord

Messe AG konstatiert "überragende Zufriedenheit" der Aussteller

Hannover – Die Computermesse CeBIT 99 war nach Angaben des Veranstalters Deutsche Messe AG ein voller Erfolg. An den sieben Messetagen kamen rund 700000 Besucher (Vorjahr: 678560) nach Hannover, die Ausstellerzahl stieg auf 7341 Firmen (Vorjahr: 7239 Aussteller) aus 60 Ländern.

Angesichts der Entwicklung und der Zufriedenheit der Aussteller mit dem Messeverlauf spricht die Deutsche Messe AG von einem „beispiellosen Rekordkurs“: Das weltweite Angebot an Informations- und Telekommunikationsindustrie sei vollständig vertreten gewesen. Mit nahezu 400000 Quadratmetern Netto-Ausstellungsfläche sei die CeBIT die mit weitem Abstand größte Messe der Welt. Die virtuelle, global vernetzte Welt der Wirtschaft und Kommunikation habe einmal im Jahr auf der CeBIT ihr „reales Gipfeltreffen“.

Vor CeBIT-Beginn hatte sich die Mese AG noch verhalten optimistisch gezeigt und Besucherzahlen auf dem Niveau der 98er Messe prognostiziert (siehe Aussteller- und Besucherstatistiken).

Gerüchten über eine bevorstehende Abspaltung des Telekommunikationsbereich von der CeBIT und dem Start einer separaten Kommunikationsmesse erteilte Messe-Vorstand Hubert Lange indirekt eine Absage: „Der Erfolg der CeBIT beruht ja gerade auf der Konvergenz.“

Die Verbände der IT- und Telekommunikations-Anbieter zeigten sich hochzufrieden mit der CeBIT 99 und der fachlichen Kompetenz der Besucher. Große Aussteller wie IBM und Compaq hatten zuvor ein positives Fazit gezogen, jedoch die unzureichende Verkehrsanbindung kritisiert (ZDNet berichtete).

Im Rahmen der Abschlußpressekonferenz der Messegesellschaft verteidigte der niedersächsiche Verkehrsminister Peter Fischer das umstrittene Verkehrsleitsystem. „Und es bewegt sich doch“, sagte Fischer in Anspielung auf Berichte über kilometerlange Staus und verstopfte Straßen. Das System habe sich bewährt, die gesammelten Erfahrungen müßten jetzt allerdings zu weiteren Verbesserungen führen. Die in diesem Jahr etwas bessere Bewertung der An- und Abfahrtmöglichkeiten durch die Autofahrer wertete Fischer als „gewaltigen Fortschritt“ im Vergleich zum Stillstand der Vorjahre.

Im kommenden Jahr beginnt die CeBIT wegen der Vorbereitungen zur Weltausstellung Expo 2000, die ebenfalls auf dem Messegelände Hannover stattfindet, bereits am 24. Februar.

Kontakt: Deutsche Messe AG, Tel.: 0511/890

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 99 endet mit Besucherrekord

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *