Kostenloser E-Mail-Fax-Dienst spricht jetzt deutsch

Jetfax heißt ab sofort "eFax.com"

Hannover – Einen neuen, kostenlosen Dienst zur Internet-Übertragung von Dokumenten hat eFax.com (früher: Jetfax) auf der CeBIT vorgestellt. Kunden erhalten bei dem Unternehmen (www.efax.com) eine kostenlose Faxnummer, über die Faxe an den eigenen E-Mail-Account weitergeleitet werden. Zielgruppe des Produkts sind nach Angaben der Firma mobile Berufstätige, Mitarbeiter kleinerer Unternehmen und Telearbeiter. Den Fax-to-E-Mail-Dienst wird es auch in deutscher Sprache unter der Web-Adresse http://www.efax.de (derzeit noch nicht freigeschaltet) geben.

Nach eigenen Angaben ist eFax.com das erste Unternehmen, das einen derartigen Internet-Dienst kostenlos und ohne Einschränkungen anbietet. Ein eFax ist an und für sich eine normale E-Mail mit einem Attachment. Es kann am Bildschirm gelesen, ausgedruckt oder an eine andere E-Mail-Adresse weitergeleitet werden. Der zum Betrachten nötige eFax-Viewer wird zusammen mit dem ersten Fax an den Nutzer geschickt. Die Dokumente seien sehr stark komprimiert, so daß sie sich schnelle herunterladen ließen. Zur Erhöhung der Sicherheit können Benutzer ihre eFaxe mit einem Paßwort schützen.

Auf der CeBIT in Hannover hat Jetfax seine Umbenennung in eFax.com bekannt gegeben. Das Unternehmen habe sich inzwischen von traditioneller Fax-Kommunikation-Hard- und Software auf die Übertragung von Diensten über das Internet spezialisiert. Wegen der Neuausrichtung wurde jetzt der Firmenname geändert.

Kontakt: eFax.com, Tel.: 089/89026760

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Kostenloser E-Mail-Fax-Dienst spricht jetzt deutsch

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Mai 2004 um 9:42 von Hot

    Kontaktadresse
    Die angegebene Rufnummer ist nicht vergeben!

  • Am 16. Oktober 2011 um 13:55 von ArtieM

    Re:
    Danke fur die Information. Ich habe viel neues fur mich erfahren.Ich habe von einem Freund uber den Internetfax gehort. Er hat mir gesagt wie functioniert es. Es hat sehr gut geklapt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *