Bundeskanzler Schröder besucht CeBIT

Heute mittag auf Messerundgang

Hannover – Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) besucht heute mittag die CeBIT. Mit seinem Messerundgang könnte er die ein wenig verärgerten Messe-Verantwortlichen wieder versöhnlich stimmen. Denn auf der offiziellen CeBIT-Eröffnung am Mittwochabend fehlte ein Vertreter der Bundesregierung. Auch Wirtschaftsminister Müller (parteilos) hatte kurzfristig abgesagt. Bisher war es üblich, daß wenigstens ein Minister an der Zeremonie zu Beginn der weltgrößten Computermesse der Welt teilnahm.

Ein anderer Prominenter sorgte bereits am Freitag für Aufregung auf der CeBIT. Michael Jackson hatte angeblich einen Abstecher zur Messe gemacht. Doch unklar blieb bis zuletzt, ob es der Meister des Pop wirklich oder nur ein Double gewesen war. Zumindest war Jackson in Deutschland. Am gestrigen Sonnabend war er zu Gast bei der ZDF-Sendung „Wetten daß“ in Saarbrücken.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bundeskanzler Schröder besucht CeBIT

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *