Studie: Europas Hightech-Markt wächst stärker als Weltmarkt

Neue EITO-Untersuchung gibt positiven Rück- und Ausblick

Hannover – Der europäische Markt für Informationstechnik und Telekommunikation (IuK) wuchs im letzten Jahr um 8,9 Prozent auf 772,5 Milliarden Mark und lag mit diesem Wert erstmals über dem Niveau des Weltmarkts. Das ist das Ergebnis der jüngsten Studie des European Information Technology Observatory (EITO).

Während die Informationstechnik 1998 die höhere Steigerungsrate (+ 9,4 Prozent) erzielte, sorgte der Bereich Telekommunikation für den größeren Teil des Umsatzes, nämlich 392 Milliarden Mark (IT: 380 Milliarden Mark).

Die Vorreiterrolle soll Europa auch 1999 einnehmen: EITO prognostiziert ein Wachstum von 8,2 Prozent auf 835 Milliarden Mark. Die stärksten Impulse kommen dabei aus dem Bereich neuer Internet-Dienste: „Electronic Business bringt den Markt auf Touren“, erklärt EITO-Geschäftsführer Bernhard Rohleder.

Kontakt: EITO, Tel.: 069/66031518

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Studie: Europas Hightech-Markt wächst stärker als Weltmarkt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *