Star Division: 1,8 Millionen neue Office-Nutzer

Firma spricht von "enormer Resonanz" auf Gratis-Angebot

Hannover – Als „vollen Erfolg“ bezeichnet der Hamburger Softwareanbieter Star Division seine „Free Office“-Kampagne. Innerhalb von vier Monaten habe man 1,8 Millionen neue Anwender für sein kostenloses Office-Paket gewonnen, erklärte das Unternehmen auf der CeBIT.

Firmenchef Marco Börries sagte, er sei „sehr zuversichtlich“, das geplante Ziel von 10 Millionen Star-Office-Nutzern bis zum Jahr 2000 zu erreichen. „Mit unserem neuen Lizenzmodell und den erweiterten Vertriebsstrukturen haben wir erfolgreiche Schritte zur Eroberung neuer Marktsegmente vollzogen“, konstatierte Börries.

Parallel zur „Free Office“-Kampagne hat Star Division seine Vertriebsaktivitäten in den vergangenen Monaten auf das europäische Ausland und die USA ausgedehnt. Ab dem zweiten Quartal soll Star Office auch in England, Frankreich, Belgien, Holland, Luxemburg und Skandinavien angeboten werden. Neben der Gratis-Version hält Star Division unter anderem auch eine „Personal Edition Deluxe“ bereit, die zusätzliche Clipart-Grafiken und Schriften enthält. Preis: 79 Mark.

Kontakt: Star Division, Tel. 040/23646500

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Star Division: 1,8 Millionen neue Office-Nutzer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *