Viag: Internet für sechs Pfennig

Zieht mit dem Konkurrenten T-Online gleich

Das Telekommunikationsunternehmen Viag Interkom will die Tarife für sein Internet-Angebot „planet-interkom“ um 40 Prozent senken. Anwender zahlen ab Mai nur noch sechs Pfennig pro Minute inklusive Telefongebühren.

Kunden des Dienstes könne sich unabhängig von Ort und Zeit bundesweit zum gleichen Tarif einwählen, sind vertraglich nicht an den Anbieter gebunden und müsse keine Grundgebühr entrichten. Der monatliche Mindestumsatz soll wie bisher sechs Mark betragen.

Alt-Kunden würden automatisch auf den neuen Tarif umgestellt, erklärt das Unternehmen.

Kontakt: Viag Interkom, Tel.: 0800/1090000

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Viag: Internet für sechs Pfennig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *