Viag Interkom startet neue Telefonauskunft

Für Festnetz und Mobilfunknummern

Viag Interkom bietet ab der CeBIT (18. bis 24. März in Hannover) eine eigene Telefonauskunft an. Unter der Nummer 11881 bekommt man die gewünschten Telefonnummern und Adressen von Festnetz- und Mobilfunkteilnehmern genannt. Wer will, wird gegen Aufpreis auch gleich weiter verbunden.

Der Anruf kostet vom Netz der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE) aus einmalig 1,59 Mark und dann pro Minute 22 Pfennig. Die Gesprächsweiterschaltung durch den Operator kostet 22 Pfennig pro Minute.

Wer aus dem Mobilfunknetz E2 anruft, das Viag Interkom gehört, zahlt ebenfalls 1,59 Mark und anschließend 99 Pfennig die Minute. Abgerechnet wird immer im 10-Sekunden-Takt. Die Weiterleitung von Anrufern zu Service- und Mobilfunknummern von den Wettbewerbern D1, D2 und E-plus sowie zu Sonderdiensten wie Quix oder Skyper ist nicht möglich.

Die Gebühren für die Auskunft erscheinen auf der Telefonrechnung der Deutschen Telekom. Wer als Mobilfunkkunde von Viag Interkom anruft, bekommt die Rechnung von dort.

Kontakt: Viag Interkom, Tel.: 0800/1090000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Viag Interkom startet neue Telefonauskunft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *