Monicalewinsky.com wurde gehackt

Wer braucht diese Site?

Die Site www.Monicalewinsky.com ist gehackt worden. Der oder die Angreifer mit dem Namen „MagicFX“ hinterließen nach Augenzeugenberichten eine Anti-Bill-Clinton-Nachricht und einen Link auf eine „Free-Kevin-Mitnick“-Site.

Damit wurde zum wiederholten Male eine Site von Sympathisanten des bekannten US-Hackers Mitnick infiltriert. Letzte bekannte Opfer: Unicef und Yahoo.

Die Monika-Site befindet sich im Besitz der US-Firma Siteleader.com. Diese will die Site an die „echte“ Frau Lewinsky abtreten – oder an jeden anderen, der bereit ist, dafür mindestens 50000 Dollar auszugeben.

Frau Lewinsky, die berühmteste Praktikantin der Welt, war für ZDNet leider nicht zu sprechen.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Monicalewinsky.com wurde gehackt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *