Linux World beendet

Der Zirkus zieht weiter / Torvalds ging der Gaul durch

Gestern ist die Fachmesse Linux World in San Jose zu Ende gegangen. Die „Linuxheads“ sind mit Taschen voller Geschenkartikel, neuer Einsichten und massenhaft Download-Adressen wieder abgezogen.

Viele der altgedienten Linux-Haudegen können es immer noch nicht glauben, welcher Rummel seit kurzem um „ihr“ Betriebssystem gemacht wird. „Ich kann mich an Linux-Treffen mit 15 Teilnehmern erinnern“, sagte der Chef von VA Research anläßlich der Rede von Linux-Entwickler Linus Torvalds vor 6000 Zuhörern.

Bei dieser Rede ging mit Torvalds nach Ansicht einiger Beobachter der Gaul durch. Unter Johlen der Zuhörer sagte er: „Die Weltherrschaft ist nur einen Spaltbreit von uns entfernt („World domination is just around the corner“). Wenn ihr in einigen Jahren zur Linux World kommt… werden es 50000 Teilnehmer sein. Und niemand wird mehr zu diesem Comdex-Ding gehen.“

Die nächste Linux World findet am 23. August dieses Jahres im San Jose Convention Center statt.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig aktualisiert wird.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Linux World beendet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *