PHT bringt drei neue Linux-Serverpakete

"Turbo Linux Server" kommen im April

Die Firma Pacific Hitech (PHT) demonstrierte auf der Fachmesse Linux World in San Francisco ihren Turbo Linux Server, den Turbo Linux Enterprise Server und den Turbo Linux Cluster Web Server.

Der Turbo Linux Server erleichtert die Installation wesentlicher Anwendungen wie Mail-Programme, DNS, Internet-Zugang und Druckdienste. Er wird zusammen mit einigen Enterprise-Applikationen wie dem populären Apache Web Server von der Apache Group oder ab April als eigenes Produkt für 199 Dollar ausgeliefert.

Im Turbo Linux Enterprise Server zusätzlich enthalten ist die Sendmail-Pro-Messaging-Software sowie die Datenbank Oracle8i. Verfügbar ist das Produkt ebenfalls ab April dieses Jahres.

Der Turbo Linux Cluster Web Server ist für den High-end-Bereich gedacht und unterstützt das Zusammenschalten („Clustering“) von Intel-basierten Servern. Das Produkt wird ab Mai 1999 ausgeliefert. Sowohl für den Turbo Linux Enterprise Server als auch den Turbo Linux Cluster Web Server konnte PHT noch keinen Preis nennen.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Ein- und Umstieg vermittelt das große ZDNet-Special zum Thema Linux, das ständig aktualisiert wird.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PHT bringt drei neue Linux-Serverpakete

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *