„Spiegel“: Telefonieren zum Nulltarif möglich

Deutsche Telekom verschickt für Konkurrenten keine Mahnungen

Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ kann man bei den neuen Telefongesellschaften unter bestimmten Umständen zum Nulltarif telefonieren. Viele der Firmen lassen ihre Rechnungen über die Telekom (Börse Frankfurt: DTE) einziehen. Zahlen die Kunden den Telekom-Anteil, aber nicht den auf der Rechnung stehenden Betrag der Telekom-Konkurrenten, bleibe das ohne Folgen, wenn der Betrag unter 50 Mark liegt.

Die Telekom verschickt „wegen zu hohen Verwaltungsaufwands“ nämlich keine Mahnungen an diese Kunden. Wie der „Spiegel“ berichtet, hätten die Konkurrenten keine Handhabe gegen dieses Verfahren, da sie dieser Vorgehensweise vor Monaten selber zugestimmt hätten.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu „Spiegel“: Telefonieren zum Nulltarif möglich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *