Neue d-box für digitales Fernsehen

Kirchs Beta Research beauftragt Philips

Bisher gab es Kirchs d-Box nur von Nokia. Jetzt hat Beta Research, die Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft der Mediengruppe des Filmhändlers Leo Kirch, Philips Digital Video Systems einen Auftrag zur Entwicklung und Produktion einer neuen d-Box erteilt.

In den künftig erweiterten Möglichkeiten der neuen d-Box sehen Beta Research und Philips „einen wichtigen Beitrag für weiteres Wachstum im Markt für digitales Fernsehen“, heißt es in einer Presseerklärung.

Die Firma Philips Digital Video Systems entwickelt und produziert Studio- und Übertragungstechnik für den professionellen Videomarkt, darunter auch die erforderliche Sendetechnologie inklusive digitalem Broadcasting und der erforderlichen Set-top-Boxen.

Kontakt: Beta Research, Tel.: 089/99567140

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue d-box für digitales Fernsehen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *