Compaq kauft Lokal-Service Zip2

Für mehr als 220 Millionen Dollar

Compaq Computer kauft für seine „Portal“-Site Altavista den lokalen Stadtführer-Dienst Zip2. Die finanziellen Details wurden nicht bekanntgegeben, doch Altavista-Chef Rod Schrock sagte, daß die Firma mehr als bei der kürzlich erfolgten Übernahmen der E-Commerce-Site Shopping.com bezahlt hätte. Damals wechselten 220 Millionen Dollar den Besitzer.

Zip2 arbeitet mit Medienunternehmen, darunter die New York Times, zusammen, um regionale Inhalte wie etwa Lokalnachrichten zu produzieren. Ein Compaq-Sprecher sagte, daß man Altavista mit der Übernahme stark genug machen wolle, auch auf lokaler Ebene zu konkurrieren.

Ende Januar gab Compaq die Auslagerung seiner Suchmaschine Altavista bekannt. Das neu entstehende Tochterunternehmen „Altavista Company“ soll nach geglückter Neuausrichtung an der Börse notiert werden.

Kontakt: Compaq, Tel. 089/99330

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Compaq kauft Lokal-Service Zip2

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *