Mobilcom will nun doch Ortsgespräche für alle

Telefonunternehmen ändert seine Meinung

Mobilcom teilte noch am Montag mit, daß die Entscheidung der Regulierungsbehörde zum Preis für die sogenannte „letzte Meile“ bedeute, daß es künftig einen Wettbewerb bei Ortsgesprächen nur im Bereich Geschäftskunden oder in bestimmten Regionen mit vielen Mobilcom-Kunden geben werde.
Auf der Bilanzpressekonferenz am Dienstag betonte Firmenchef Gerhard Schmid jedoch, daß Mobilcom auch für Privatkunden Ortsgespräche anbieten wolle. Es werde keine Trennung in Viel- und Wenigtelefonierer geben. Hauptzielgruppe seiner Firma bei Ortsgesprächen seien aber Geschäftskunden.
Mobilcom wolle in diesem Jahr 30 bis 40 Millionen Mark in den Aufbau des Bereichs Ortsgespräche investieren. Geplant sei, in zunächst 26 Ballungszentren einen Marktanteil von drei bis sechs Prozent der Ortsgespräche zu erreichen.
Kontakt: Mobilcom, Tel.: 01805/191919

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mobilcom will nun doch Ortsgespräche für alle

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *