Tele 2 senkt Preise

Ab 19 Uhr für sieben Pfennig, ab 22 Uhr für fünf Pfennig die Minute telefonieren

Die Telefongesellschaft Tele 2 (Netzvorwahl: 01013) senkt ihre Preise. Ferngespräche kosten in der Woche von 7 Uhr bis 19 Uhr demnach nun 15 Pfennig pro Minute, von 19 Uhr bis 22 Uhr sind es sieben Pfennig. Von 22 Uhr bis 7 Uhr berechnet der Anbieter nun fünf Pfennig pro Minute. Am Wochenende liegen die Verbindungspreise von 7 Uhr bis 19 Uhr bei zehn Pfennig, von 19 Uhr bis 22 Uhr bei sieben Pfennig und von 22 bis 7 Uhr bei fünf Pfennig pro Minute.
Abgerechnet wird im Minutentakt. Für die Call-by-Call-Gespräche ist eine Anmeldung erforderlich, da Tele 2 nicht über die Telekom abrechnet.
Auch für internationale Gespräche sinken die Preise. Rund um die Uhr kostet die Minute nun 47 Pfennig. Ebenfalls lediglich eine einheitliche Gebühr bietet Tele 2 bei Telefonaten vom Fest- ins Mobilnetz: Jeden Tag in der Woche – rund um die Uhr – kostet die Minute 79 Pfennig.
Tele 2 habe in den vergangenen Monaten in die Netzerweiterung in Deutschland investiert und werde in Kürze über insgesamt 24 bundesweit verteilte Interconnection-Punkte verfügen. „Leider nahmen die Kapazitätserweiterungen einige Monate in Anspruch“, sagte der Geschäftsführer Kjell Nilsson.
Kontakt: Tele 2, Tel.: 0800/2401013

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tele 2 senkt Preise

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *