AOL Deutschland mit neuem Chef

Uwe Heddendorp ersetzt Andreas von Blottnitz

Uwe Heddendorp, 33, wird neuer Chef von AOL Deutschland (Börse Frankfurt: AOL). Er folgt auf Andreas von Blottnitz, ebenfalls 33, der im März als neuer Geschäftsführer zum frisch gegründeten Internet-Unternehmen Jedix in Santa Barbara, Kalifornien, wechseln wird. Von Jedix ist nicht viel mehr als die Homepage www.jedix.com bekannt.
Heddendorp ist derzeitig noch als Chef der Abteilung Customer Care Europe für AOL und Compuserve tätig.
Von Blottnitz hatte AOL Deutschland gemeinsam mit Jan Henric Buettner 1995 gegründet. 1997 war er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt worden.
Kontakt: AOL-Hotline Deutschland, Tel.: 01805/313164

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL Deutschland mit neuem Chef

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *