Fehler bei WinOnCD 3.6-Auslieferung

Irrtümlich ohne PacketCD 3.0 ausgeliefert

Dem Hersteller der CD-Recording-Software „WinOnCD 3.6 – Power Edition“, CeQuadrat, ist bei der Auslieferung seiner neuen Programmversion ein Fehler unterlaufen: Rund 200 Kunden, die das Programm einzeln gekauft haben, fehlt die Software „PacketCD 3.0“. „Da ist etwas schiefgelaufen“, bestätigte Pressesprecherin Monika Lütkemeier von CeQuadrat.
Allen Kunden, denen das Zusatzprogramm fehlt, können es sich ab kommender Woche aus dem Internet herunterladen. Die Adresse lautet: www.cequadrat.com/support/packet_d.html. Vor dem Download prüft das Programm, ob WinOnCD 3.6 bereits installiert ist. Wer keinen Internet-Zugang hat, kann sich ebenfalls ab kommender Woche unter der Rufnummer 0241/9490216 melden. CeQuadrat liefert die fehlende Diskette dann nach.
Die neue Programmversion befindet sich seit rund zwei Wochen im Handel. Kunden, die die Software mit einem Brenner zusammen erhalten haben, betrifft der Fehler nicht. Inzwischen wird PacketCD 3.0 zusammen mit WinOnCD 3.6 auf einer CD-ROM ausgeliefert.
Kontakt: CeQuadrat, Tel.: 0241/9490216

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fehler bei WinOnCD 3.6-Auslieferung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *