Hitachi präsentiert vier neue 21-Zoll-Monitore

15-Zoll-TFT-Monitor wird preiswerter

Vier neue Modelle seiner 21-Zoll-Monitor-Familie präsentiert Hitachi. Sie seien dank des neuen Konzepts „Super Space Saving Design“ elf Prozent kleiner als die bisherigen Geräte.
Der Monitor CM811ET ist laut Herstellerangaben das „Einsteiger-Modell“. Er bietet eine Auflösung von 1600 mal 1200 Bildpunkten. Sein Preis: 2299 Mark. Der Bildschirm CM 812 ET löst das Modell CM 802 ET ab und richtet sich mit hoher Auflösung (1600 mal 1200) und präziser Farbdarstellung an Nutzer von CAD-/CAM-Anwendungen. Der Monitor kostet 2799 Mark.
Das Gerät CM 813 ET hat eine Auflösung von 1600 mal 1280 Bildpunkten und kostet 2999 Mark. Seine Zielgruppe sind laut Hersteller DTP-Anwender. Der Preis: 3399 Mark. Das Spitzenmodell CM 814 mit einer Auflösung von 1800 mal 1350 und EDP (Enhanced Dot Pitch) kostet 3399 Mark.
Gleichzeitig reduziert Hitachi den Preis für seinen 15-Zoll-TFT-Farbmonitor CML 150X um 20 Prozent. Der Grund für die Senkung, so das Unternehmen: hohe Nachfrage und effizientere Fertigungsmethoden. Der Verkaufspreis liegt jetzt bei 2599 Mark.
Kontakt: Hitachi, Tel.: 0211/529150

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hitachi präsentiert vier neue 21-Zoll-Monitore

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *