Verwirrung um Sonys Internet-Musik-Standard

Plant der Musik-Multi Download übers Internet oder nur Multimedia-CDs?

Sony arbeitet derzeit an einem eigenen Übertragungsstandard für Musik aus dem Internet. Das berichtet die japanische Zeitung „Asahi“ mit Berufung auf den Unternehmenssprecher Kyouhei Akai. Sony Music Entertainment Japan bastelt demnach an einer eigenen Software für den Download von Liedern aus dem eigenen umfangreichen Repertoire. Internet-Nutzer sollen sich die Stücke auf Minidisc laden können. Derzeit eruiere man aber noch die rechtlichen Bestimmungen.Kurz darauf teilte Sony Music Entertainment USA mit, die japanischen Kollegen würden keinen eigenen Download-Standard planen, sondern neue Multimedia-CDs.Ein Sprecher von Sony Deutschland war zunächst für eine Klärung nicht zu erreichen.Der derzeit gebräuchlichste Standard zum Herunterladen von Musik aus dem Netz in CD-Qualität ist das vom Fraunhofer-Institut entwickelte MP3. Umfangreiche Grundlageninformationen zur Debatte um den MP3-Standard liefert ein großes ZDNet-Special.
Kontakt: Sony Deutschland, Tel.: 0221/59660

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Verwirrung um Sonys Internet-Musik-Standard

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *