Vorläufiges Aus für Mobilcoms Internet-Zugang

Überlastung und Datenschutzprobleme als Gründe genannt

Das Schleswiger Telefonunternehmen Mobilcom hat aus dem ständigen Ärger um den Pauschaltarif ins Internet die Konsequenzen gezogen: „Wir haben uns wegen Zugangs- und Performanceproblemen entschieden, mit dem Angebot vom Netz zu gehen“, sagte Mobilcom-Pressesprecher Stefan Arlt.
Für den 1. Februar plant das Unternehmen einen Neustart. Die bisherigen Kunden des Angebots müßten für die erbrachten Leistungen nichts bezahlen. Alle bisherigen Anmeldungen würden gelöscht, wer später wieder einsteigen will, müsse sich erneut anmelden.
Gleich „drei internationale Expertenteams“ will Mobilcom jetzt beschäftigen, um sich auf den erneuten Ansturm der Surfwilligen vorzubereiten. Bisheriges Problem: Die Zentralrechner nahmen die Anrufe zwar entgegen, leiteten sie aber häufig nicht ins Internet weiter. Radioreportern von Bayern 3 war es Mitte Januar gelungen, mit einem handelsüblichen Programm und einem Unix-Befehl die komplette Liste der zum jeweiligen Zeitpunkt eingeloggten Mobilcom-Kunden einzusehen.
Das Unternehmen rechtfertigt sich: „Mobilcom war darauf vorbereitet, daß tausende Internet-Nutzer auf diesen Tag gewartet hatten. Doch was dann passierte, übertraf die Erwartungen bei weitem, offenbarte aber auch die Kinderkrankheiten des Systems: Performance- und Einwahlprobleme.“ Zuletzt hatte der Internet-Service des Unternehmens fast 20000 Kunden.
Mobilcom hatte das Pauschalangebot für Internet-Surfer am 23. Dezember 1998 bekanntgegeben: Für 77 Mark im Monat inklusive der Telefongebühren konnte man werktags zwischen 19 und 7 Uhr und das gesamte Wochenende ins Netz gehen, ohne daß zusätzliche Kosten entstanden.
Kontakt: Mobilcom, Tel.: 01805/191919

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vorläufiges Aus für Mobilcoms Internet-Zugang

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *