SyQuest funkt Lebenszeichen

Site wieder in Betrieb / Deutsche Filiale schweigt

Der Anbieter von Wechsel-Speichermedien SyQuest hat seine Web-Site wieder in Betrieb genommen und nimmt Anrufe entgegen. Das sind die ersten Lebenszeichen seit dem Bankrott des Unternehmens im November 1998.
Damals hatte SyQuest seinen Geschäftsbetrieb eingestellt und sich auf den amerikanischen Bankrott-Paragraphen 11 berufen. Dieser gibt angeschlagenen US-Unternehmen noch einmal eine Chance, neue Geldquellen aufzutun.
„Die Tatsache, daß Sie dies auf der SyQuest-Website lesen, ist ein Beleg dafür, daß das Unternehmen an der Wiederaufnahme von Geschäftstätigkeit, Services und Support arbeitet“, heißt es auf der Homepage unter den neu installierten FAQs. „E-Mails bitte an ‚info@syquest.com.‘ Wir werden so schnell wie möglich antworten, aber haben Sie bitte Verständnis dafür, daß das eine Weile in Anspruch nehmen kann…“
Unter der Nummer der deutschen Filiale des Unternehmens meldet sich nach wie vor nur eine Tonbandstimme, die die Fax-Nummer nennt.
Kontakt: SyQuest, Tel.: 089/9607890

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SyQuest funkt Lebenszeichen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *