Microsoft ist unglaubwürdig

Umfrage belegt große Skepsis bei Managern gegenüber der Softwareschmiede

Microsoft (Börsenkürzel MSF) ist mit Abstand das unglaubwürdigste High-Tech-Unternehmen der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Giga Information Group. Befragt wurden Manager von multinationalen Unternehmen.
59 Prozent der befragten Führungskräfte gaben an, keinerlei Vertrauen in die Ankündigungen der Firma von Bill Gates zu haben. Das ist laut Giga einzigartig.
Dem fusionierten Duo aus America Online (AOL) und Netscape schenken dagegen 86 Prozent der Befragten Glauben. Aussagen von Oracle und IBM gelten bei 87 beziehungsweise 91 Prozent als glaubwürdig. Mehr als 98 Prozent der Manager vertrauen den Ankündigungen von Sun, Hewlett-Packard, Compaq und Intel.
Da überrascht auch nicht, daß laut Giga in den Führungsetagen der Wirtschaft intensiv über Alternativen zu Microsoft-Betriebssystemen und -Anwendungen nachgedacht wird. 58 Prozent der Manager gaben an, jederzeit von Windows auf eine andere Plattform zu wechseln, gäbe es nur eine gangbare Alternative.
Kontakt: Giga Information Group, Tel.: Tel.+44/1923/3544-05

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft ist unglaubwürdig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *