Cable & Wireless schließt ECRC-Akquisition ab

Britisches Unternehmen setzt auf den Kontinent über

Das britische Telekommunikationsunternehmen Cable & Wireless hat die Übernahme des deutschen Internet-Anbieters ECRC Network Services abgeschlossen. Den Briten war der Deal 27,5 Millionen Pfund wert (etwa 75,5 Millionen Mark).

Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, wolle man den deutschen Provider als Sprungbrett für eine weitere Expansion in Europa nutzen. ECRC werde 1999 voraussichtlich einen Umsatz von über 46 Millionen Mark erzielen.

PCpro hatte den Provider in seiner Märzausgabe 1998 unter die Lupe genommen.

Kontakt: ECRC, Tel.: 089/926990

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cable & Wireless schließt ECRC-Akquisition ab

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *