E-Shopping in USA zu Weihnachten vervierfacht

Fünf Milliarden Dollar Umsatz mit Online-Käufern

Amerikanische Online-Händler zeigen sich zufrieden mit ihren Verkäufen zum diesjährigen Weihnachtsfest. Die Umsätze haben sich im Vergleich zum Vorjahr vervierfacht, stellt eine Studie des Marktforschungsunternehmens Marketing Corp. of America (MCA) fest, eine Tochter der international tätigen PR-Firma Interpublic Group.
Demnach haben die amerikanischen Websurfer Waren im Wert von gut fünf Milliarden Dollar über das Internet geordert. Das entspreche drei Prozent der Gesamtumsätze des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts.
Die Wertpapiere von Unternehmen, die im elektronischen Handel tätig sind, stiegen am vergangenen Montag, nachdem sie zufriedenstellende Umsatzzahlen für Weihnachten veröffentlicht hatten. Die Boston Consulting Group hatte an diesem Tag ebenfalls eine Studie dazu veröffentlicht. Darin heißt es, für das Gesamtjahr könnten amerikanische Online-Verkäufer mit einem Umsatz von 13 Milliarden Dollar rechnen. 1999 sollen es 30 bis 40 Milliarden Dollar werden.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu E-Shopping in USA zu Weihnachten vervierfacht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *