Deutsche Bauernhöfe werden digital

Jeder zweite deutsche Landwirt hat einen PC

Bauernschläue? Deutsche Landwirtschaftsbetriebe sind mittlerweile zu annähernd 50 Prozent mit einem Rechner ausgerüstet. Das berichtete der Deutsche Bauernverband gestern in Bonn. Seit 1995 habe sich die Zahl der Bauern-Computer auf fast 250000 verdreifacht.
Mit zunehmender Größe des Hofes steige auch die Wahrscheinlichkeit, daß ein Rechner die Betriebsplanung, Buchführung oder Optimierung der Fütterung und Düngung übernimmt. Kleinere Höfe unter 20 Hektar haben nach Angaben des Verbandes nur zu 18 Prozent einen PC im Stall stehen, größere Betriebe ab 500 Hektar dagegen zu 86 Prozent.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Deutsche Bauernhöfe werden digital

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *