Explorer 4.5 für Mac ab Januar

Browser verfügt über neue, teils Mac-exklusive Funktionen

Microsoft hat die Version 4.5 des Browsers Internet Explorer (IE) für Apples Macintosh-Rechner fertiggestellt. Zur Macworld-Messe im Januar in San Francisco soll er offiziell vorgestellt werden. Neben den bekannten Features bringt der Browser auch einige Funktionen, die es so nur auf Macs gibt.
Der Mac-IE 4.5 ist kleiner, schneller und stabiler als die Version 4.01, die zusammen mit dem Betriebssystem Mac-OS 8 ausgeliefert wurde, verspricht Jody Ropert, Chefin der Apple-Abteilung bei Microsoft. Während der IE 4.01 nach einigen hundert URLs, die in schneller Folge in die Adreßzeile eingetippt werden, die Arbeit verweigert, zeige die Version 4.5 erst nach einigen Tausend Ermüdungserscheinungen. Auch stürze der 4.5er anders als sein Vorgänger nicht ab, wenn er auf eine Site mit schlecht programmierten Java-Codes treffe.
Der IE 4.5 verfüge zudem über die selben Drag-and-Drop- sowie Selbstreparatur-Techniken, die Mac-Anwender bereits aus dem Umgang mit Office 98 kennen.
Völlig neu für Macianer seien dagegen die „Page Holder“- und „Auto-fill“-Funktionen. Erstere speichert beim Ansteuern einer Site die Eingangs-URL. Beim weiteren Durchforsten des Angebotes kann man, wenn man wieder zur Eingangs-URL will, anstelle vieler „Zurück“-Klicks dann einfach diese Funktion aufrufen. „Auto-fill“ speichert Informationen über den Anwender (ausgenommen die Kreditkartennummer) und füllt Registrierformulare danach weitestgehend selbständig aus.
Und schließlich wird der IE 4.5 auch Sherlock unterstützen, die Internet-Suchfunktion des Mac-OS 8.5.
Kontakt: Apple Computer, Tel.: 089/996400; Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Explorer 4.5 für Mac ab Januar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *