Streit zwischen Baan und den Grünen

Haben Niederländer nur Datenschrott produziert?

Die Baan Deutschland GmbH weist Vorwürfe der niedersächsischen Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen „strikt zurück“, die die Implementierungen von Baan-Standardsoftware in sieben Fachhochschulen des Bundeslandes kritisiert hatte. In einer Presseerklärung in der vergangenen Woche hatte die Fraktion erklärt, Baan habe „Datenschrott“ geliefert „und dafür Millionen kassiert.“

Das Unternehmen mit Hauptsitz in den Niederlanden erklärte dazu, es sei richtig, daß ein Systemfehler „im Bereich der Anpassungsprogrammierung“ aufgetreten sei, der „zu einem inkonsistenten Datenbestand“ geführt habe. Der Fehler sei aber bereits behoben worden. Zudem sei das Problem in der Testphase, nicht in der Produktionsphase aufgetreten.

Baan stellt genau wie die deutsche SAP AG betriebswirtschaftliche Standardsoftware her.

Kontakt: Baan Deutschland, Tel.: 0511/85040

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Streit zwischen Baan und den Grünen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *