Telekom baut in Frankfurt International Net Management Center

Inbetriebnahme für Anfang 2000 geplant

Die Deutsche Telekom hat mit dem Bau eines neuen International Net Management Center begonnen. Am Freitag fand in Frankfurt die Grundsteinlegung statt. In dem Center sollen die weltweit aufgebauten Daten-, Internet- und Sprachverbindungen überwacht, gesteuert und dokumentiert werden.
Mittelpunkt des Zentrums ist eine 36 Quadratmeter große Bildwand, auf der rund um die Uhr die Betriebszustände des internationalen Netzes der Telekom dargestellt werden. Bauherr ist die Telekom-Tochter DeTe Immobilien. Anfang des Jahres 2000 soll das International Net Management Center seinen Betrieb aufnehmen.
„Die Deutsche Telekom investiert allein oder in der strategischen Allianz mit France Telekom, Sprint und dem gemeinsamen Joint Venture Global One in den Ausbau der weltweiten Netze“, sagte Gerd Tenzer, Vorstand Technik und Netze, bei der Grundsteinlegung.
Die Telekom unterhält Verkehrsbeziehungen zu rund 300 Telekommunikationsgesellschaften in fast allen Ländern der Welt. Direkte Verbindungen bestehen laut Telekom zu über 170 Telekommunikationsunternehmen, über 80 davon auf ISDN-Basis.
Die Anbindung des internationalen Verkehrs wird über eine universelle Transportnetzplattform realisiert. Sie bietet Verbindungen zu 19 Netzübergängen der Anrainer-Staaten sowie zu vier Seekabel-Landepunkten und drei Satelliten-Erdfunkstellen. Über eine vermaschte Netzstruktur von neunzehn Ringen (Übertragungskapazität: jeweils 2,4 Gigabit pro Sekunde) werden die internationalen Gateways mit den Netzkapazitäten in aller Welt verbunden. Im kommenden Jahr sollen weitere 20 Ringe für den internationalen Verkehr in Betrieb genommen werden.
Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0228/1810

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom baut in Frankfurt International Net Management Center

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *