Excite scannt für Sie

Portal-Site kooperiert in USA mit Seattle Film Works

Excite-Nutzer können sich in den USA das Geld für das Einscannen ihrer Fotos sparen. Die „Portal“-Site hat in den USA ein Abkommen mit dem Unternehmen Seattle Film Works abgeschlossen. Fotos, die bei diesem Unternehmen entwickelt wurden, werden von dem Filmentwicklungslabor kostenlos eingescannt und den Nutzern über das Internet zugänglich gemacht.
Die gescannten Fotos können anschließend via Internet verschickt werden oder in einem Extra-Fotoalbum bei Excite abgelegt werden. „Bilder sind einer der populärsten Bereiche der Online-Community-Erfahrung“, sagte Joe Kraus von Excite. „Fotos online zu stellen ist aber gewöhnlich ein Extra-Schritt und ängstigt diejenigen, die noch nicht so vertraut mit dem Netz sind.“
AOL bietet einen ähnlichen Dienst („You’ve got pictures“) bereits in Zusammenarbeit mit Kodak an, dieser Service kostet allerdings etwas. Um die Fotos per E-Mail via AOL zu bekommen, müssen die Kunden dem Entwicklungsdienst nur ihren AOL-Namen angeben, die Abzüge werden anschließend innerhalb 48 Stunden online zugestellt.
Kontakt: Excite, 001 4155686000

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Excite scannt für Sie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *