30 Millionen Dollar teure Werbekampagne fürs Netcenter

Netscape startet Anfang 1999 großen US-Werbefeldzug

Netscape Communications beginnt in den USA Anfang Januar 1999 mit einer 30 Millionen Dollar teuren Werbekampagne, um die „Portal-Site“ Netcenter bekannter zu machen. Die Reklame soll vor allem anspruchsvolle Technikliebhaber ansprechen. Geplant ist zunächst eine Print-Kampagne, später soll die Werbung auch im Radio, im TV, auf Plakaten und im Internet auftauchen.
Die Kampagne ist Netscapes erster Exkurs in den Bereich der Privatkundenwerbung in traditionellen Medien. Netscape plant mit seinem Portal nicht nur Einsteiger zu erreichen, sondern auch Nutzer, die bereits mit dem Netz vertraut sind. „Netscape soll die gut ausgebildeten, wohlhabenden Web-User mit Köpfchen anziehen“, stellt sich Netscapes Marketing-Manager Jeff Whipps vor.
Die Anzeigen werden Netcenter-Funktionen wie automatisches Programm-Update, Personalisierung und Suchfunktionen herausstellen.
Kontakt: Netscape, Tel.: 0811/55370

Themenseiten: Business, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 30 Millionen Dollar teure Werbekampagne fürs Netcenter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *