Viag Interkom senkt Preise

17/10 Pfennig pro Minute in der Haupt-/Nebenzeit im Festnetz

Viag Interkom hat ihre Preissenkungen für Festnetzgespräche ab 1. Januar 1999 bekanntgegeben: In der Hauptzeit (montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr) kostet die Minute 17 Pfennig. In der Nebenzeit (18 bis 8 Uhr) und an Wochenenden und Feiertagen verlangt das Unternehmen 10 Pfennig. Das entspricht einer Preissenkung von bis zu 60 Prozent.
Der neue Tarif kennt nur noch eine Entfernungszone und gilt für Call-by-Call-Gespräche sowie bei Preselection. Bei Call-by-Call gilt der Minutentakt, bei Preselection wird im 10-Sekunden-Takt abgerechnet. Wer sich fest bindet, bekommt zusätzlich 10 Prozent Rabatt zu fünf ausgewählten Telefonnummern, so daß die Preise hier auf 16 beziehungsweise 9 Pfennige in der Minute sinken.
Zum Vergleich: Otelo senkt die Tarife im kommenden Jahr auf 20/9,5 Pfennig in der Minute (Hauptzeit/Nebenzeit), Mannesmann Arcor und Interoute verlangen 18/10 Pfennig
Kontakt: Viag Interkom, Tel.: 0800/1090000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Viag Interkom senkt Preise

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *