Disney und Infoseek testen Portal-Site „GO“

"Familienfreundliches Angebot" / Offizielle Eröffnung Anfang 1999

Der Suchdienst Infoseek und der Unterhaltungskonzern Disney haben ihre neue, gemeinsame Einstiegs-Seite („Portal-Site“) als Beta-Version ins Netz gestellt. „Go Network“ (www.go.com) soll Anfang 1999 offiziell starten. Die Inhalte stammen unter anderem von den Disney-eigenen Firmen ABC.News, ESPN.com und Family.com. Sie werden mit der Suchmaschine von Infoseek kombiniert.
Die neue Portal-Site soll familiengeeignet sein, Sexanzeigen gibt es nicht, spezielle zuschaltbare Filterprogramme („Goguardian“) verhindern bei der Suchfunktion die Anzeige möglicherweise anstößiger Sites.
Go Network ist ein gemeinsames Produkt von Disney, Infoseek und Starwave. Disney hatte im Juni dieses Jahres für 70 Millionen Dollar einen 43prozentigen Anteil am Internet-Dienst Infoseek erstanden. Zusätzlich gab Disney seine Mehrheitsbeteiligung an Starwave an Infoseek ab. Dieser verpflichtete sich, im Gegenzug 165 Millionen Dollar für den Ausbau von Go auszugeben.
„Go Network“ werde, berücksichtige man die bisherigen Nutzerzahlen, nach dem offiziellen Start auf den vierten Platz der besucherstärksten Portal-Sites vorstoßen, sagte Barak Berkowitz von Infoseek.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Disney und Infoseek testen Portal-Site „GO“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *