US-Firma bastelt an Spielen für Linux

Loki Entertainment Software besetzt Marktnische

Die Start-up-Company Loki Entertainment Software hat eine neue Möglichkeit für das Betriebssystem Linux entdeckt. Das kalifornische Unternehmen will Spiele großer Hersteller für Linux-Computer übersetzen. Loki Entertainment-Chef Scott Draeker will das erste Spiel Anfang 1999 in den Handel bringen.
„Wir sind die ersten, die das tun. So können wir uns die besten Titel aussuchen“, sagte Draeker gegenüber einem Computerinformationsdienst. Welche Titel auf den Markt kommen, wollte Draeker noch nicht mitteilen. Das erste Spiel werde jedoch „etwas sein, das jeder sofort wiedererkennt.“
Loki Entertainment rechnet mit rund 7,5 Millionen Linux-Nutzern weltweit, von denen der Großteil spielebegeistert sei.
Linux-Grundwissen sowie nützliche Tips und Links vermittelt ein Betriebssystem-Special von PC Professionell.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu US-Firma bastelt an Spielen für Linux

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *