Noch billiger als Aldi: Norma-PCs

Allerdings ohne Monitor / PC für 1798 Mark

Der Discount-Markt Norma will jetzt wie Aldi nicht mehr nur Lebensmittel, sondern auch PCs verkaufen. Ab Montag, den 14. Dezember, bietet das Unternehmen nach Angaben des Discountervergleichs Qwex (qwex.home.pages.de) einen PC für 1798 Mark (allerdings ohne Monitor) an. Zuvor hatte es bereits ein Norma-Notebook gegeben.
Der PowerTEC Innovation III verfügt über:

  • Prozessor Intel-Pentium-II-400 MHz

  • 64 MByte PC100-RAM, erweiterbar auf 768 MB
  • 6,0-GByte-Festplatte von Western Digital
  • 100 MHz Frontside-Bus
  • USB-Schnittstellen
  • 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk von Samsung
  • Windows-95/98-Tastatur mit Euro-Zeichen
  • ATI-RAGE IIC 8 MB 3D-Grafikkarte
  • 16-Bit 3D-Stereosound onboard
  • 36fach-CD-Laufwerk Elitegroup
  • 3-Tasten-Maus mit Pad
  • Windows 98 vorinstalliert (OEM) und StarOffice 5.0
  • Handbuch
  • 12 Monate Garantie mit Service-/Kaufberatungshotline Mo-Fr 9-18 Uhr

Einen 17-Zoll-Monitor (85 Hz, TCO 95, 0,28 mm Lochmaske, 12 Monate Garantie) kann man mit seinem PC für 399 Mark kaufen. Der Mustek Scanner OpticPro 96000 P (300×1200 dpi, 12 Monate Garantie) ist für 129 Mark zu haben. Der Hewlett-Packard-Drucker DeskJet 420C (s/w 600×300 dpi, farbig 300×300 dpi, 12 Monate Garantie) kostet 229 Mark. Und für ein externes 56.600-bps-Modem verlangt Norma 129 Mark.
Kontakt: Norma Info-Hotline, 07121/3453311

Themenseiten: Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Noch billiger als Aldi: Norma-PCs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *