Microsoft liefert Office 97 mit Euro-CD aus

Enthält auch Microsoft Office 97 Service Releases 1 und 2

Ab Anfang 1999 wird der Euro als Zahlungsmittel anerkannt. Microsoft will deshalb in den ersten beiden Monaten 1999 alle Office 97-Pakete mit einer zusätzlichen Euro-CD ausliefern. Darauf seien alle notwendigen Dateien, damit die Programme unter Windows 95 und Windows NT 4.0 das Euro-Zeichen korrekt erkennen und darstellen können, verspricht die Firma.
Die Kunden erhalten mit der CD-ROM außerdem die Microsoft Office 97 Service Releases 1 und 2.
Die Dateien sind ab Mitte Dezember auch auf der Internet-Homepage von Microsoft zu finden. Anwender von Windows 98 benötigen nach Microsoft-Angaben keinen Patch, da das Euro-Zeichen in das Betriebssystem bereits integriert ist. Es erscheint über die Tastenkombination „Alt Gr“ + „E“. Ebenfalls neu im Zuge der Euro-Umstellung: In Zukunft findet man auf der Tastatur „Natural Keyboard Elite“ von Microsoft das Euro-Symbol auf der „E“-Taste.
Weitere Informationen und Installationsanweisungen gibt das Unternehmen auf seiner Web-Site unter www.eu.microsoft.com/germany/office/euro/.
Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft liefert Office 97 mit Euro-CD aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *