DG Hyp bietet Smalltalk-Angebot für Internetkunden

Mit einem Klick via PC mit seiner Bank sprechen

Die DG Hyp, Hypothekenbank der Volksbanken und Raiffeisenbanken, bietet nach eigenen Angaben als erste Bank in Deutschland eine Telefonkommunikation auf ihrer Web-Site an. Wer Fragen zu den Informationen im Internet hat, kann sich mit einem Klick auf den „CallUs-Button“ direkt zum Callcenter der Bank verbinden lassen. Voraussetzung ist, daß der Computer des Kunden über eine Soundkarte, das Programm Netmeeting 2.1, Mikrofon und Lautsprecher verfügt.
„Wir wollen unsere Besucher auf unseren Seiten nicht allein lassen und ermöglichen ihnen den unkomplizierten, direkten Kontakt zu uns, ohne daß sie die Internetumgebung verlassen müssen“, sagte das DG Hyp-Vorstandsmitglied Herbert Otten.
Die Bank nutzt für ihre Internet-Telefonie Telekommunikationstechnik von Lucent. Wer den „CallUS-Button“ gedrückt hat, sieht zunächst ein Formular, auf dem er zwischen den Möglichkeiten „Internet-Telefonat“, „Text Chat“ oder „Call Back“ an ein Festnetz-Telefon auswählen kann.

Kontakt: DG Hyp, Tel.: 00800 49769358

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DG Hyp bietet Smalltalk-Angebot für Internetkunden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *